Face and Fashion & Gold Fashion Event

am

Zugegeben war es in letzter Zeit ein bisschen ruhig hier auf dem Blog, da momentan sehr viel los ist und bald auch schon wieder die Fashion Week ansteht und wir noch einige Vorbereitungen bis dahin treffen müssen. Deswegen gibt es jetzt ziemlich verspätet einen Beitrag über die Face and Fashion und unser Event im Einkaufszentrum welche beide am 05.05. stattgefunden haben.

Unser erstes eigenes Event fand im Vero Moda im Donaueinkaufszentrum statt und es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Unter dem Motto „Gold Fashion Event“ konnten sich die Mädels von mir stylen lassen, anschließend gab es ein Make-Up, eine tolle Frisur von Friseur Reitter und zu guter letzt gab es noch ein bezauberndes Bild vor einer „Flowerwall“ lauter glückliche Gesichter, dass sieht man doch gerne. Auch hier nochmal ein großes Lob an die tollen Mitarbeiter vom Vero Moda, die alles gemeinsam mit uns geplant und organisiert haben. Übrigens falls ihr keine Zeit hattet zu kommen es aber gerne gesehen hättet, kann ich euch verraten, es war wohl nicht das letzte Event. Dazu aber bald mehr 🙂

Da wir ein wenig Zeitdruck hatten, packten wir pünktlich um 16 Uhr unsere Koffer und verließen das Einkaufszentrum, schließlich stand ja heut noch die Face & Fashion auf unserem Plan!

Gegen acht Uhr marschierten Jenny und ich Richtung Schloss und schon allein die Location ist es Wert, dass man diese Veranstaltung unbedingt einmal besuchen muss. Angekommen bildete sich eine lange Warteschlange und dort konnte man sich das Publikum schon mal etwas genauer ansehen. Die Herren trugen ziemlich ausnahmslos alle einen Anzug und die Damen zeigten sich in ihren schönsten Cocktail und Abendkleidern. Ich hingegen hatte eine weite Satinhose an und Adidas Turnschuhe. Ich steh ja nicht so auf High Heels und kann darauf auch nicht (mehr) laufen 😅 finde es aber immer sehr schön anzusehen. Zur Begrüßung gabs erstmal einen Aperitif. Eigentlich könnte man sagen, dass alles was Rang und Namen hat in Regensburg an diesem Abend im Schloss anzutreffen war. Anders wie letztes Jahr war der Ablauf und die Organisation dieses Jahr sehr, sehr gelungen. Es gab keine langen Pausen und es war ständig etwas geboten. Auftritte von Daniele Negroni und Emil Kusmirek machten die Show dieses Jahr wirklich rund. Die Moderation von Giovanni Zarrella und Jana Julie Kilka war auch sehr unterhaltsam und amüsant. Leider war ich ein wenig enttäuscht von der diesjährigen „Fashion“ Präsentation hier hatte ich einfach mehr erwartet in der Zusammenstellung der Outfits und mehr „High Fashion“. Das hat mir letztes Jahr einfach besser gefallen.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei dem Herrn vom Autohaus Bauer bedanken, der uns aus dem nichts „gelbe Bändchen“ besorgt hatte und uns dadurch den Eintritt in die VIP Lounge ermöglichte.

Von da oben sieht das alles schon ganz anders aus 😄 das Essen war auch hervorragend, es gab vegetarische Manti in einer Knoblauch-Öl Soße. Gestärkt vom Essen ging es dann noch auf die Tanzfläche und um 2 war dann für uns Ende im Gelände.

Ein gelungener Tag in jeder Hinsicht.

 

Kommentar verfassen